Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/massusus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hilfsbereitschaft

In der Agentur, in der ich arbeite, spielt Zusammenarbeit eine sehr wichtige Rolle. Unseren Chefs ist es einfach ungemein wichtig, dass wir als Team miteinander zurechtkommen und dass wir uns auch verstehen. Hierbei handelt es sich um einen Punkt, der in vielen anderen Agenturen unterschätzt wird. In der Vergangenheit habe ich auch in zwei anderen Agenturen gearbeitet. Dort war das Arbeitsklima weniger angenehm. Man hatte schon oft das Gefühl, dass da einfach nur jeder um sein eigenes Wohl bedacht ist. In dem Unternehmen, in dem ich jetzt arbeite, ist die Hilfsbereitschaft aber sehr stark ausgeprägt und man kann sich auch darauf verlassen, dass die Einzelnen einem ihre Meinung sagen, wenn ihnen was nicht passt. Dies ist ein Punkt, der mir sehr wichtig ist, denn man kann nicht davon ausgehen, dass man selbst immer alles richtig macht. Manchmal braucht man auch einfach einen kleinen Anstoß, um eine Idee so weiterzuentwickeln, dass sie den Kunden letztlich vom Hocker haut.
18.1.12 17:42


Werbung


Unser Team

Ich habe ja bereits zu Beginn erwähnt, dass ich in einer Berliner Agentur arbeite. Viele Webdesigner und Programmierer sind heute ja freiberuflich oder auch selbständig tätig. Für mich ist das leider nichts. Ich habe mein festes Einkommen, was ich jeden Monat bekomme, einfach schätzen gelernt. Außerdem macht mir die Arbeit in der Agentur auch sehr viel Spaß. Ich finde es richtig toll, wie wir zusammenarbeiten und wie viel Spaß wir als Team haben. Gemeinsam mit den beiden Chefs arbeiten in der Agentur insgesamt zehn Personen. Unser Team ist sehr jung und so kann man schon sagen, dass wir fast alle auf einer Wellenlänge sind. Das ist es auch, was das Arbeitsklima so angenehm macht. Immerhin kann man sich bestens miteinander unterhalten. Außerdem sind die anderen alle sehr nett und hilfsbereit, sodass man sich problemlos auch mal einen Rat holen kann, wenn man eben nicht weiterkommt. Das finde ich sehr angenehm.
13.1.12 19:39


Überzeugend

Wenn ich ehrlich bin, sehe ich mich schon als kreativen Kopf an und aus diesem Grund bin ich auch einfach davon überzeugt, dass meine Arbeit viel mit Kreativität zu tun hat. Sicherlich denken jetzt manche, dass ich maßlos übertreibe, doch das ist mir egal. Ich finde einfach, dass ich schon mit Farben und verschiedenen Elementen umgehen können muss, denn nur dann kann ich auch ein Ergebnis erreichen, das man als überzeugend beschreiben darf. In der Vergangenheit habe ich oft Webdesigns entwickelt, die ich heute als primitiv und wenig schick beschreiben würde. Ich denke jedoch nicht, dass das etwas mit der Qualität meiner Arbeit zu tun hat. In den letzten Jahren haben sich einfach die Möglichkeiten erheblich verändert und sie sind um einiges umfangreicher geworden. Doch man darf auch nicht vergessen, dass all diese Möglichkeiten auch erst einmal konsequent umgesetzt werden müssen. Hierbei handelt es sich um einen Punkt, der von vielen unterschätzt wird.
4.1.12 09:14


Individuelle Entscheidungen

Viele denken immer, dass ich nur so etwas wie ein ausführendes Organ bin. Als Webdesigner setze ich in erster Linie die Wünsche des Kunden um und das war es auch schon. Doch wer das von meinem Job glaubt, der irrt sich gewaltig. Sicherlich bin ich derjenige, der die Wünsche des Kunden umsetzt und sie fachlich in Szene setzen muss, doch man darf nicht vergessen, dass meine Arbeit über das hinausgeht. Es gibt viele Situationen, in denen ich individuelle Entscheidungen treffen muss. Immerhin lassen sich die Kundenwünsche nicht immer so umsetzen, wie es sich der Auftraggeber vorstellt. Einige Sachen sind technisch vielleicht nicht realisierbar, andere passen einfach nicht zusammen. Ich sehe meine Aufgabe schon darin, dem Kunden auch zu verdeutlichen, was zueinander passt. Hierbei handelt es sich in meinen Augen um einen Aspekt, der einfach ungemein wichtig ist. Immerhin muss nicht nur der Kunde zufrieden sein, sondern auch ich.
21.12.11 09:04


Individuelle Looks

In den letzten Jahren war das Webdesign in vielerlei Hinsicht in Deutschland oft noch in den Kinderschuhen. Sicherlich gab es auch vor fünf Jahren schon richtig gute Internetseiten und Shops, doch das betraf oft eher die Minderheit. Mittlerweile hat sich das ein bisschen geändert. Da immer mehr Verbraucher auf das Internet zurückgreifen und dort verschiedene Bestellungen abgeben, ist auch das Niveau der Seiten und Shops erheblich gestiegen. Wer sich heute noch mit einem eigenen Online Shop im Internet behaupten möchte, muss ganz einfach beim Design auf eine gewisse Hochwertigkeit Wert legen. Doch noch viel wichtiger ist es, dass eine Internetseite mit einem individuellen Look einhergeht. Eine Webseite sollte immer individuell gestaltet sein und die Vorzüge eines Unternehmens in den Fokus stellen, denn nur dann wird sie mit dem Betrieb auch in Verbindung gebracht. Ein individuelles Webdesign ist auch einer der Bereiche, der mit am kostenintensivsten ist. Immerhin geht sie mit einem hohen Zeitaufwand einher.
15.12.11 10:58


Aufwand

Viele Leute fragen mich immer, wie aufwendig es eigentlich ist, dass Design einer Webseite zu entwickeln. Eines muss ich dabei vorweg nehmen – hierfür gibt es schlichtweg keine pauschale Antwort. Zum einen kommt es auf das Projekt an sich an und zum anderen eben auch auf den Kunden. Es gibt sehr einfache Kunden. Sie sagen einen bereits zu Beginn, was für sie wichtig ist. Dadurch kann man seine Arbeit von Anfang an auf diese Wünsche ausrichten. Doch es gibt auch Kunden, die ich gerne als schwierig bezeichne. Sie sind recht kompliziert, wissen nicht so richtig in welche Richtung ein Projekt gehen soll und kennen sich auch mit den unterschiedlichen Möglichkeiten nicht aus. Stellt man ihnen den ersten Entwurf vor, haben sie meist noch Änderungswünsche. Bei diesen Kunden kann man sich oft auf eine Spirale aus verschiedenen Änderungswünschen verlassen, denn ihnen fallen immer wieder neue Dinge ein, die sie bewältigen möchten.
30.11.11 19:52


Einfachheit

Ein Großteil meiner Arbeit setzt sich sicherlich mit der Entwicklung und Kreierung von Designs für Internetseiten zusammen. Doch es gibt auch viele Phasen, in denen ich direkt mit dem Kunden arbeite. Für mich ist das in erster Linie ein Kontrast, denn wenn man ein Design entwickelt, arbeitet man immer wieder allein. Muss man dann die eigene Idee einem Kunden glaubhaft verkaufen, muss man schon darauf achten, dass man auf seine Wünsche und vor allem auch sein Know-How eingeht. Im Gespräch mit den Kunden versuche ich immer eine gewisse Einfachheit walten zu lassen. Hierbei handelt es sich um einen Aspekt, der sehr wichtig ist. Auch wenn Unternehmen Sachen über das Internet verkaufen, darf man einfach nicht vergessen, dass sie in den technischen und fachlichen Sachen meist nicht so bewandert sind. In diesem Punkt sehe ich mich schon in der Rolle eines Beraters und versuche in erster Linie Klarheit zu vermitteln.
25.11.11 09:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung